ScanPart
Handhabung87%
Ausstattung91%
Verarbeitung86%
Verpackung85%
Preis/Leistung86%
92%Wertung
Der ScanPart ist alles andere als ein Schaumschläger, der nach wenigen Gebrauchsstunden seinen Geist aufgibt und den Anwender dann ratlos zurücklässt. Im Gegenteil. Wer ihn hütet und pflegt wie jedes andere Produkt, das im Haushalt wertvolle Dienste leistet, wird mit hervorragendem Milchschaum und der recht passablen Lebensdauer dieses Produkts belohnt.

Der ScanPart Milchaufschäumer liefert als (mobiles) Handgerät den schnellen Milchschaum „für zwischendurch“, wenn zwar frischer heißer Kaffee, aber gerade keine Espressomaschine mit integrierter Milchaufschäumfunktion in der Nähe ist. Als preiswertes Lifeytyle-Utensil repräsentiert der ScanPart bei solider Leistung auch auf gekonnte Weise den Spaß am unkomplizierten Milchaufschäumen.

Perfektes Aufschäum-Handy

In der Preisklasse der Milchaufschäumer, die man wie einen Tauchsieder von „annodazumal“ einfach in die Milch stippen kann, um auf erstaunlich perfekte Weise eine Schaumhaube zu erzeugen, muss der Scan Part erst einmal als nahezu unschlagbar gewertet werden. Der niedrige Anschaffungspreis ist hier unbedingt zum Ergebnis und Komfort in Beziehung zu setzen.
Natürlich kann dieser batteriebetriebene Aufschäumer keine Unmengen von Milch verarbeiten. Es ist nicht empfohlen, den niedrigen Anschaffungspreis auch als ausreichendes Startkapital für die Gründung einer Coffeebar zu betrachten. Aber jenseits aller Profi-Erwartungen entfaltet der ScanPart sein ganz eigenes Ding und taugt zuverlässig immer was, wenn er in Milch eingetaucht wird, die schnell mal zu Schaum werden soll.

Viel Spaß ohne ernste Qualitätsmängel

Ein Produkt, wie der ScanPart Milchaufschäumer ist ergreifend einfach in seiner Idee. scanpart-1.jpgAber gerade deshalb hat es auch nicht verdient, dass sich kritische Verbraucher wie renommierte Microchip-Analytiker oder Abgeordnete des Bundesamtes für Zukunftsforschung und Nachhaltigkeit um die innere Technologie dieses Lifestyle-Produkts herum versammeln, um sie mit Argusaugen unter die Lupe zu nehmen.
Wenn auch der Anschaffungspreis ein Schuster ist, dann bleibt der ScanPart erfreulich bescheiden bei seinen Leisten Billiger kann man Milch wahrscheinlich nur noch aufschäumen, wenn man eine eigene private Milchkuh bei einer entsprechenden App anmeldet. Aber solch eine App gibt es noch nicht.

Allround-Funktion zum Pocket-Preis

Pocket-Preis heißt hier Eine Maxischachtel Zigaretten ist schneller verqualmt als eine Fehlproduktion von ScanPart. Auftretende Qualitätsmängel in den fabrizierten Chargen sind bei solchen nützlichen Produkten des Lifestyle-Segments unvermeidbar, aber bei diesem Produkt auch nicht alarmierend hoch.
Im Gegenteil. Die Meldungen, dass der ScanPart Milchaufschäumer das Ziel verfehlt hat, den Monatsumsatz eines Profi-Baristas zu übertreffen, weil er im Dauereinsatz Fehlfunktionen bis hin zu Totalausfällen zeitigte, halten sich in erstaunlich niedrigen Grenzen. Es sind eher die spaßbereiten Amateure, welche die positive Gesamtstimmung zu diesem Produkt prägen. Dass sich auch professionelle Cappuccino-Professoren kritisch ins Spiel mischen, gehört bei eher spielerisch auftretenden Produkten ja immer zum Spiel dazu.

Lifestylish und cool

No risk, no Fun Wer die „Investition“ in einen ScanPart Milchaufschäumer für zwischendurch und unterwegs, also als allseits bereite „Stippvisite“ in geschäumte Milch zum Kaffee scheut, weil Kernphysiker hier und da Schwächen in der Qualitätskontrolle diagnostizieren, scrollt besser noch einmal hoch zum Preis und brütetet bei ein paar professionellen Tassen Milchkaffee in der City noch einmal darüber nach, ob er sich einen ScanPart Milchaufschäumer leisten sollte.

Vorteile:

  • gute Schaumproduktion
  • solider Motor
  • fester Rührstab
  • flexibel in allen gängigen Milch-Fettgehaltsstufen
  • günstiger Preis

Nachteile:

  • auftretende technologische Mängel
  • nur in schwarz erhältlich

Fazit

Der ScanPart ist alles andere als ein Schaumschläger, der nach wenigen Gebrauchsstunden seinen Geist aufgibt und den Anwender dann ratlos zurücklässt. Im Gegenteil. Wer ihn hütet und pflegt wie jedes andere Produkt, das im Haushalt wertvolle Dienste leistet, wird mit hervorragendem Milchschaum und der recht passablen Lebensdauer dieses Produkts belohnt.